Worum geht es: 

https://www.bkj.de/fileadmin/user_upload/AS_20200107_land.schafft_FWD_BKJ.pdf

Ein Podcast für Serrig ist die Idee, mir als Freiwilligem des Dorfes und den Serrigern als Bewohner eine Stimme zu geben, um von unserem Leben zu sprechen: Wie lebt man in einem vielfältigen Dorf im Jahre 2020? Mit Beteiligung der Kinder, Oldies, der Jugend, Einheimischen und Zugezogenen im ländlichen Raum mit einem hierfür interessanten kulturellen Angebot, was Generationen verbindet. Das Projekt soll nachhaltig im kulturellen und medialen Angebot des Ortes etabliert und durch die nächsten Freiwilligen der Einsatzstelle fortgeführt werden.

„Serrig-Podcast“, Folge 1 zum Thema Serrig – Heimat findet Ihr hier:

„Serrig-Podcast“, Folge 2 zum Thema Serrig – Heimat findet Ihr hier:

Das Projekt „Serrig-Podcast“ findet im Rahmen von „land.schafft – Förderung für kulturelle Freiwilligenprojekte in ländlichen Räumen“ statt. „land.schafft“ ist ein Projekt (2019–2020) der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung im Arbeitsbereich Freiwilliges Engagement und Ehrenamt. Es wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.